Aktuelles

Tag der Internationalen Initiativen im Kirchenkreis Hittfeld

|   News aus Rosengarten

"Meine Welt hat viele Gesichter"

Der Tag beginnt am Sonntag, den 27.10.2019 um 10:00 Uhr mit einem Gottesdienst in der Buchholzer St. Paulskirche und geht um 11:00 Uhr mit workshops und der Vorstellung der Initiativen um Begegnung, Austausch und Ermutigung im Paulus-Haus weiter.

"Wir wollen unsere globalen Beziehungen feiern, die Welt zu uns holen und das Bewusstsein für die Größe der Welt schärfen“, sagt Pastor Peter M. Schwarz aus Meckelfeld. Er engagiert sich seit vielen Jahren für die Partnerschaft zur Ev.-luth. Kirchengemeinde San Jorge in ElSalvador und freut sich auf den gemeinsamen Tag. „Wir erleben in unseren Initiativen einegroße Bereicherung durch die Arbeit mit Menschen in fernen Ländern. Wir sind alle Christen und Geschwister im Glauben. Und schließlich müssen wir endlich mal erkennen, wie viele Christinnen und Christen aus der ganzen Welt bei uns leben. Wir sind längst Nachbarn!“,sagt Schwarz. Alle Initiativen haben sich im neuen Kirchenkreistags-Ausschuss „Ökumene weltweit“ zusammengeschlossen.

Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem Gottesdienst (und parallelem Kindergottesdienst) mit internationalen Gästen in der Buchholzer St. Pauluskirche. Um 11 Uhr geht es in workshopsvon Referentinnen des Ev. Missionswerkes Hermannsburg im Paulus-Haus weiter. Gegen 13 Uhr sind alle Gäste zum Mittagessen eingeladen.

In diesen workshops können Sie mitmachen:

  1. Werkstatt ökumenisches Lernen: Wie sehen internationale Gottesdienste aus, was können wir von anderen Kulturen lernen? Mit Insa Brudy.

  2. Freiwilligendienst Nord-Süd: Ein Jahr im Ausland mit Lea Hempel.

  3. Freiwilligendienst Süd-Nord: Interkulturelle Erfahrungen in Deutschland. Mit Katharina Rausch.

  4. „...und sie jagen dem Leben nach...“: Beiträge zur Entschärfung der Krise im Kontext

    von Flucht und Migration. Mit Dr. Mirjam Laaser.

  5. Can you feel the connection? Wie unterschiedlich und doch verbindend Musik sein

    kann. Mit Indra Grasekamp.

Weitere Informationen über die Initiativen erhalten Sie unter: www.kirchenkreis- hittfeld.de/kirchenkreis/internationales.html

Welches sind die Internationalen Initiativen?

Tansania: Die KG Rosengarten fördert mit der Offenen Jugend Rosengarten und der Oberschule Rosengarten seit 2006 die Entwicklung einzelner Schulen in Marangu in Tansania.

Indien: Seit 1998 unterstützen die KG Elstorf und Moisburg das Kinder-Hostel in GK Padu, Süd-Indien, in dem Kinder aus armen Tagelöhner-Familien kindgerecht leben und zur Schule gehen können.


Kolumbien: Die Kirchengemeinde Rosengarten fördert seit 1990 Patenkinder und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche in Kolumbien.

Südafrika: Seit vielen Jahren unterstützt die KG Jesteburg das Aidsprojekt Tsibogang in Südafrika. Dort werden Aidswaisen in Kindergärten, Kinder in After-School-Programmen und ganze Familien versorgt.


El Salvador: Die Partnerschaft des Kirchenkreises Hittfeld zur Ev.-luth. Kirchengemeinde in San Jorge besteht seit 1993. Neben Kontakt, Austausch und gegenseitigen Besuchen hat der Kirchenkreis Hittfeld verschiedene Projekte in den Bereichen Bildung, Ökologie und Nachhaltigkeit unterstützt.

Zurück
Vlnr: Dorothea Blaffert (Pastorin KG Rosengarten für die Initiative Kolumbien), Diakon Olaf Schröder (ehrenamtlich tätig für die Initiative Tansania), Maike Meyer (Kirchenvorsteherin KG Maschen für das Partnerschaftsprojekt El Salvador) , Dieter Pintatis (ehem. Diakon KG Elstorf, ehrenamtlich tätig für die Initiative Indien), Wilhelm Nordmann (Pastor St. Paulus Buchholz), Rolf Chodura (Kirchenvorsteher KG Neu Wulmstorf für das Partnerschaftsprojekt El Salvador), Dieter Mordhorst (Kirchenvorsteher KG Jesteburg für Südafrika) und Peter M. Schwarz (Pastor KG Meckelfeld für El Salvador). Foto: C.Wöhling