Russische Klänge in der Kreuzkirche

Der Chor der Don Kosaken gibt am Donnerstag, den 13. Februar 2020 um 19:00 Uhr ein Konzert in der Kreuzkirche Nenndorf!

Unter der Leitung von Maxim Kowalew wird die traditionelle russische Chormusik lebendig gehalten und in die Welt getragen. Sieben hervorragend ausgebildete Sänger, jeder von ihnen ein Solist, bilden mit ihren Stimmlagen, vom tiefen Bass über Bariton bis zum kraftvollen Tenor, ein Ensemble, dessen Stimmgewalt einen außerordentlichen Hörgenuss verspricht.

Das Konzert besteht aus zwei Teilen:

  • Sakrale Gesänge der russisch-orthodoxen Liturgie
  • Russische Volkslieder 

Gewiss werden Wunschtitel wie „Abendglocken“, „Sulika“, „Marusja“ oder „Stenka Rasin“ im Programm nicht fehlen.

Wie immer werden Sie sich in der Pause und nachdem der letzte Ton verklungen ist, mit einem gefüllten Glas in der Hand über Ihre Eindrücke austauschen können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

An folgenden Stellen liegen Karten für Sie bereit:

  • Gemeindebüro, Kirchenstraße 1, Tel. 04108-7167
  • Reisebüro Rosengarten, Kirchenstraße 9, Tel. 04108-59 09 777
  • Smile Records-Konzertkasse, Buchholz Galerie, Breite Straße 16
  • Reservix: An allen Vorverkaufsstellen: www.reservix.de, Tel. 01806-700 733
  • Andere Vorverkaufsstellen: Siehe Plakataushang

Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 22 Euro, an der Abendkasse 25 Euro.