Lebendiger Adventskalender 2020

Leider .... Sie ahnen es schon. Leider lässt die Corona-Lage in diesem Jahr einen Lebendigen Adventskalender nicht zu. In beiden Begleitteams haben wir uns dagegen entschieden, weil uns die Verantwortung für eine risikoarme Durchführung an den ganz unterschiedlichen Orten zu groß erscheint. Wir denken zudem, dass die vielen Begegnungen ja eigentlich den Charme der Veranstaltung ausmachen – und dass die auf Abstand und im Einbahnstraßensystem nicht unbeschwert möglich sind.

Seit dem 27. Oktober ist außerdem der Inzidenzwert im Landkreis Harburg auf über 50 gestiegen. Das bedeutet, dass sich nur noch 10 Menschen aus zwei Haushalten vor den Häusern treffen dürften. Da verabreden Sie sich vielleicht einfach mit einer Nachbarfamilie zum Singen und für eine Geschichte!

Als kleinen Ersatz bieten wir „Lebendige Adventskalenderandachten“ vor der Nenndorfer Kreuzkirche an. An drei Samstagen beginnt mit dem Abendläuten um 18 Uhr eine halbe Stunde mit Liedern, einer Geschichte und Segen rund um die Feuerschale, bei jedem Wetter draußen. An zwei Abenden wird außerdem Ulrike Meyer für uns singen. Die Termine:

  • Sa., 28.11.20 um 18 Uhr  
  • Sa., 05.12.20 um 18 Uhr (besonders geeignet für Familien mit Kindern)    
  • Sa., 19.12.20 um 18 Uhr

Am 12.12.20 um 15:00 Uhr ist im Rahmen des Bücherflohmarkts „Offenes Singen“ mit dem Chor.

Es wird markierte Stehplätze geben. Bitte bringen Sie eine Maske mit, außerdem:

  • Laterne oder Windlicht, evtl. zusätzlich eine Taschenlampe fürs Liedblatt
  • Ihr eigenes Heißgetränk und Kekse, wenn Sie möchten

Ein adventlicher Segen, auch für selbstorganisierte Treffen: „Geh deinen inneren Weg durch die Tage des Advents. Bewahre dir, wenn es möglich ist, Zeit, in der der Atem ruhig geht, in der nicht gehetzt und gerannt wird. Es soll ja etwas in dir selbst geschehen. Richte deine Gedanken und Erwartungen auf das, was sich lohnt. Einen gesegneten Advent wünsche ich Dir!“ (Jörg Zink)

Katharina Behnke